WKSA2023, Finale

Wow, mein 10. WKSA ist beendet. In 10 Jahren habe ich mir eine ganze Menge Weihnachtskleider genäht. Von meinen diesjährigen Plänen erzählte ich schon. Und dabei ist es (fast) geblieben.

Die Pläne von Gusta setze ich recht schnell um. Recherchen wegen der Größe auf verschiedenen Blogs brachten mich nicht wirklich weiter. Auf Grund der Maßtabelle entschied ich mich für die 36. Auf meinem A0-Plott vom Schnitt waren die Nahtzugaben schon eingezeichnet, lediglich bei den Taschenbeuteln wird keine NZ benötigt.

Ich wollte ja nicht nur ein graues Sweat-Kleid nähen, es sollte schon etwas festlicher aussehen. Das Kleid hat vorne eine schöne Passe, da bieten sich Stoffspielereien an. Mir kam die Idee, Spitze dort zu verwenden. Zuerst hinterlegte ich die Spitze mit schwarzem Jersey. Da ging sie aber total unter. Mit dem grauen Jersey gefällt es mir jetzt richtig gut.

In der Länge habe ich das Kleid um 10cm verlängert, im Original wäre es selbst mir zu minimäßig gewesen. Dass das Kleid hinten keine Abnäher hat, stört mich nicht, ich mag es im Moment ja etwas lockerer.

Vorne hat das Kleid lange Brustabnäher die aus der Hüfte kommen. In diese Abnäher sind die Taschen integriert. Hier muss exakt genäht werden, sonst passt es nicht gut zusammen. Damit die Tascheneingriffe nicht ausbeulen, habe ich sie vorher mit einem Vliesstreifen verstärkt.

Ein schnelles und recht einfaches Nähprojekt mit Potenzial zur Wiederholung.

Nachdem ich mein Weihnachtskleid fertig hatte, dachte ich, ich brauche doch noch Glitzer!

Ein paar Stunden später tauchte ich aus dem Stoffgeschäft wieder auf und hielt einen Pailletten-Tarnstoff in Händen. Mir schwebte eigentlich ein Lurexjersey vor, aber was soll`s? Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Ja, genau, den Stoff schenkte mir die Stoffhändlerin in großzügiger Länge. Er war fehlerhaft. Da ich eigentlich nur ein Top nähen wollte, war das kein Problem und ich konnte um die defekten Stellen herum schneiden.

Ich entschied mich für den Schnitt Brassica von Jusasuj. Vor dem Zuschnitt und der Verarbeitung hatte ich ein bisschen Sorgen und sah mich schon öfters die Nadeln wechseln. Aber meine Sorgen waren unbegründet. Die Pailletten ließen sich gut schneiden und vernähen, es ist keine Nadel kaputt gegangen. Aus dem Rest konnte ich noch einen Rock nähen.

Passend zum Top gab es noch eine weitere Simplicity-Hose aus dunkelbraunem Wollmischgewebe. Hier und hier schon gezeigt. Als nächstes werde ich mir aber einen neuen Hosenschnitt suchen.

Ob ich mich in so viel Glitzer wohlfühlen werde, wird sich zeigen. Und mit der braunen Hose hadere ich farblich auch noch etwas.

Hier seht ihr noch einmal die technischen Details.

Bildquelle: Fibremood, Jusasuj, Simplicity

Fotos zu machen bei dem so grauen und regnerischen Wetter war eine große Herausforderung. Drinnen hatte ich alles vorbereitet, trotzdem wirkten die Fotos dunkel und waren unscharf. Am nächsten Tag war ein kleines trockenes Zeitfenster und so versuchte ich es noch einmal draußen. Leider auch nur mit mäßigem Erfolg. Da müsst ihr jetzt durch.

Ich danke dem Team vom MMM ganz herzlich für die Organisation dieser wunderbaren Tradition des gemeinsamen Nähens sowie für den monatlich stattfindenden virtuellen Laufsteg.

Verlinkt noch bei Sewlala

Natürlich danke ich auch allen Leserinnen von Herzen fürs Vorbeischauen, kommentieren, inspirieren und liken. Ohne euch wäre meine Welt langweilig, grau und trist. Ich wünsche euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr. Bleibt gesund und zuversichtlich! Ich freue mich auf ein Wiedersehen in 2024!!

Herzlichst, Heike


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Kommentare

40 Antworten zu „WKSA2023, Finale“

  1. Avatar von sienaehtschonwieder

    Manche schaffen ihr Pläne nur knapp und du hast ja total übererfüllt 🙂
    Viel Freude beim Tragen deiner schönen selbstgemachten Stücke an den Weihnachtstagen!
    Grüße, Tina

    1. Avatar von Heike

      Liebe Tina,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte. Ich hatte ja auch recht einfache Projekte und auch sonst nicht so viele Verpflichtungen.

      LG, Heike

  2. Avatar von FrauSonnenburg

    Ach wie lustig. Da haben wir ja sehr ähnliche Kleider genäht! Zumindest vom Schnitt her. Du hast ja wirklich eine beachtliche Garderobe zustande gebracht, alle Achtung. Hoffentlich kannst Du auf den Pailletten gut sitzen: Ich hatte mal einen Rock mit Pailettenornamenten, der sich als ziemlich pieksig erwies.
    Frohe Weihnachten, und viel Freude mit Deinen neuen Kleidungsstücken!
    Viele Grüße
    Sandra

    1. Avatar von Heike

      Liebe Sandra,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung.
      Dass man nicht gut auf Pailletten sitzen kann wusste ich nicht. Beim anprobieren war es nicht so pieksig, ich bin gespannt.

      LG, Heike

  3. Avatar von Andrea

    Tolle Outfits, Taschen in Abnäher zu integrieren ist ja raffiniert! Und ich hätte nie gedacht, dass Tarnstoff festlich aussehen kann.
    Frohe Weihnachten!
    Andrea

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Andrea,

      ich danke dir sehr für deine lieben Worte.

      LG, Heike

  4. Avatar von Astrid
    Astrid

    Der Pailletten-Tarnstoff ist sehr besonders und Gusta immer wieder schön. Die Zeitung habe ich mir wegen dem Kleid vor Jahren besorgt. Habe ich es genäht… natürlich nicht, sollte ich mir für 2024 vornehmen. Ich freue mich dich in Bielefeld persönlich kennenzulernen. Bis dahin Frohe Weihnachten und eine gute Zeit.
    Liebe Grüße Astrid

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Astrid,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung.
      Zeitungen extra wegen einem Schnitt kaufen und dann nicht umsetzen, das kenne ich auch. Gusta kann ich sehr empfehlen.

      Dass wir uns endlich persönlich kennenlernen, ist ja toll!

      LG und bis bald, Heike

  5. Avatar von Muriel.Nahtzugabe5cm

    Hallo Heike,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem 10. WKSA.

    Das graue Sweatkleid steht Dir super. Klasse Idee mit der hinterlegten Spitze.

    Beide bzw. alle drei Outfits sind sehr festlich.

    Lieber Gruß,
    Muriel

    1. Avatar von Heike

      Liebe Muriel,

      hab ganz lieben Dank für dein nettes Kompliment.

      LG, Heike

  6. Avatar von Doro

    Du warst ja fleißig! Das Kleid finde ich sehr schön, die Spitzenpasse macht daraus etwas richtig besonderes! Und das glitzernde Tarnoutfit ist ja toll!
    Liebe Grüße von Doro

    1. Avatar von Heike

      Liebe Doro,

      ich danke dir herzlich für deine nette Rückmeldung.

      LG, Heike

  7. Avatar von Bella

    Zwei so unterschiedlich Teile. Mir gefällt das graue Kleid sehr gut, die Spitze macht es festlich. Das Glitzerensemble wäre mir jetzt persönlich zuviel, aber vielleicht trägst du ja gerade dieses Teil in Zukunft besonders gern.
    LG Bella

    1. Avatar von Heike

      Liebe Bella,

      ganz lieben Dank für deine lieben Worte.
      Mittlerweile glitzert es mir auch viel zu viel, den Rock hatte ich mit einer hellen Bluse Silvester an und habe mich sehr wohl gefühlt.

      LG, Heike

  8. Avatar von Bellana

    Dieser Spitzeneinsatz macht das bequeme graue Sweatkleid wirklich besonders für das Weihnachtsfest. Hast Du die Glitzerbluse wirklich an den Feiertagen getragen?
    Grüßle Bellana

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Bellana,

      vielen Dank für deine nette Rückmeldung.
      Du hast mich erwischt, das Glitzeroutfit wartet noch auf seinen Einsatz. Den Rock plane ich mit einer hellen Bluse für Silvester. Total Glitzer ist glaube ich doch nicht so ganz meins.

      LG, Heike

  9. Avatar von Anne von beswingtes Allerlei

    Liebe Heike,

    da hast Du interessante Outfits kreiert. Das Sweatkleid sieht super aus. Und selbst der Pailettentarn ist überraschend schick und ich finde die Kombination mit der Hose sehr gut – auf den Fotos sehen die Farben stimmig aus. Lässt sich so ein Pailettenstoff mühelos waschen?

    Liebe Grüße, Anne

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Anne,
      ich danke dir sehr für deine lieben Worte.
      Ob der Stoff gut waschbar ist, weiß ich noch nicht. Bis jetzt hat er noch keine Waschmaschine gesehen. Ich denke im separaten Beutel bei niedriger Temperatur, evtl im Wollwaschprogramm müsste es gehen. Oder sonst Handwäsche. Darüber habe ich mir gar kein en Kopf gemacht.

      LG, Heike

  10. Avatar von Ralf

    Hallo,
    Das ist Kunst, sehr schöne Arbeit und ein ganz besonderer Stil.

    Herzliche Grüße Ralf

    1. Avatar von Heike Konrad

      Lieber Ralf,

      hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar.

      LG, Heike

  11. Avatar von Sarah

    Alles irgendwie toll und festlich. Die fibremood gusta will ich auch unbedingt noch nähen danke für den Tipp mit der Länge, ich finde sie bei dir perfekt… lg Sarah

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Sarah,

      danke für deine liebe Rückmeldung.
      Da du ja noch ein ganzes stück größer bist als ich, verlängere reichlich!

      LG, Heike

  12. Avatar von Mein Lebensspiel

    Du warst wie immer wieder sehr fleißig und alle Teile sehen sehr schick aus. Beide Outfits stehen dir sehr sehr gut und ein bisschen Glitzer und Schimmer bringt doch gleich etwas mehr Licht in diese triste Jahreszeit.
    LG Miriam

    1. Avatar von Heike

      Liebe Miriam,

      ich danke dir sehr für deinen herzlichen Kommentar.

      LG, Heike

  13. Avatar von Sandra

    Liebe Heike,

    Du toppst mal wieder alles… Plan überfüllt 🙂
    Deine Gusta ist mit dem Spitzeneinsatz gelungen und ein Hingucker.

    Dein Glitzerpopitzeroutfit ist mal etwas ganz anderes an Dir. die Stoffwahl ist sehr interessant.
    Das Top mit der Hose mag ich gerne, mit dem Rock zusammen ist es mir persönlich zuviel Glitzer.

    LG,
    Sandra

    1. Avatar von Heike

      Liebe Sandra,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung.
      Es glitzert nicht nur zu viel, ich sehe aus und fühle mich wie eine Tonne. Das Oberteile wird wohl eine Schrankleiche.

      LG, Heike

  14. Avatar von Jeanette

    Liebe Heike, deine Spontanität hat sich ausgezahlt, ich mag beide Pailettenteile sehr gerne. Hoffentlich findest du ausreichend Gelegenheiten beide auszuführen. Die Idee mit der spitzenpasse bei Gus ist auch topp.

    1. Avatar von Heike

      Liebe Jeanette,

      hab Dank für deine lieben Worte.

      LG, Heike

  15. Avatar von 3he fecit

    Die Spitzenpasse ist eine gute Idee, sie macht das schlichte Kleid festlich. Die Taschenkonstruktion ist interessant. Bei Ottobre gab es vor Jahren mal ein ähnliches Kleid, bei Gusta ist die Abnäher-/Taschenform jedoch besser und gefälliger gelöst. Der Pailletteentarn ist ja abgefahren. Das Oberteil in Kombination mit der Wollhose (die mir übrigens auch sehr gut gefällt) finde ich ja am tragbarsten 😉 Ich bin gespannt, was du beim nächstjährigen WKSA dann über das Tragen berichtest 🙂
    Einen guten Start ins neue Jahr und liebe Grüße, heike

    1. Avatar von Heike

      Liebe Heike,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte.
      An den Schnitt aus der Ottobre kann ich mich gar nicht erinnern, da schaue ich mal nach.

      LG, Heike

  16. Avatar von Kuestensocke

    Wow, das hast Du Dich ja wieder voll ins Zeug gelegt und gleich eine ganze Kollektion genäht. Die Kombi aus Hose und Top finde ich besonders schön, edle und festlich. Wie schön, dass Dir der Stoff über den Weg gelaufen ist.
    LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kuestensocke

    1. Avatar von Heike

      Liebe Antje,

      ich danke dir sehr für deinen netten Kommentar.

      LG, Heike

  17. Avatar von Bianca

    Liebe Heike, das Kleid steht dir ausgezeichnet und mir gefallen die Details, das macht es zu etwas Besonderem.
    Liebe Grüße
    Bianca

    1. Avatar von Heike

      Liebe Bianca,

      ich danke dir sehr für deine nette Rückmeldung.

      LG, Heike

  18. Avatar von Anke Przybilla

    Gusta finde ich schon lange Klasse. Die Idee mit der Spitze auf jeden Fall interessant.
    Viel Freude mit all den neuen Kleidungsstücken.
    VG Anke

    1. Avatar von Heike

      Liebe Anke,

      herzlichenDank für deine lieben Worte.

      LG, Heike

  19. Avatar von Birgit S

    Eine wunderschöne Gusta und mit dem Spitzeneinsatz eine klasse Idee liebe Heike. Um dein Pailletten Qutfit, sowohl einzeln als auch kombiniert beneide ich dich sehr. Habe so kurz vor Silvester gedacht, dass ich eher danach hätte Ausschau halten sollen. Absolut gelungene Kleidungsstücke. Zudem stimme ich dir zu, ohne Me Made Mittwoch und dem tollen Austausch untereinander wäre es ziemlich still um mein Hobby. Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr. Auf das es gesund, glücklich und kreativ ist 🙂

    1. Avatar von Heike

      Liebe Birgit,

      hab ganz lieben Dank für deine lieben Worte, sie berühren mich sehr.

      LG, Heike

  20. […] Thema komme, möchte ich mich von Herzen für die zahlreichen und lieben Kommentare für mein Weihnachtskleid bedanken. Ich bin richtig gerührt von so viel […]

  21. […] habe mich noch in Schale geworfen, denn ich gehe noch aus. Meine neue Simplicity-Hose, älteres Blusentop und eine neue Ottobre Strickjacke aus […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner