Meine Fashionregeln- erlaubt ist was gefällt

Mensch, jetzt habe ich fast die neue Blogparade der Ü30blogger verpasst. Der Termin, der letzte Freitag im Monat, gerät bei mir schnell in Vergessenheit. Zum Teil bin ich gedanklich schon beim Me Made Mittwoch, der findet immer am ersten Mittwoch im Monat statt. Und momentan habe ich privat sehr viel um die Ohren, da war kaum Platz für den Blog. Aber jetzt!!!

Das Thema im April sind unsere Fashionregeln. Fashionregeln kenne ich nicht viele. Was mir als erstes eingefallen ist, war der gute alte Karl Lagerfeld und seine allseits bekannte Meinung,

„Wer eine Jogginghose trägt, hat sein Leben nicht im Griff“

Tsss, mir egal. Hier habe ich etwas über meinen rosa Hausanzug geschrieben.

Bequem liebe ich es sehr, besonders bei Hosen. Hosen mit dem klassischen Reißverschluss gibt es kaum noch in meiner Garderobe. Bequem und schick geht natürlich auch.

Über die Bermuda habe ich hier berichtet.

Wichtig ist mir eine gute Passform und natürliche Materialien. Da meine gesamte Kleidung selbst genäht ist, habe ich beides in der Hand und kann Anpassungen vornehmen. So liebe ich Leinenstoffe sehr, auch wenn viele sie wegen ihrer Knitterneigung nicht mögen. Diese Leinenhose Loose Fit entstand schon 2015 und gehört noch immer zu meinen Lieblingen.

Die Regel „Weniger ist mehr“, beherzige ich ziemlich perfekt. Bloß nicht zu viel, zu bunt, zu grell. Lieber Ton in Ton, am liebsten in der grau/schwarzen Farbfamilie. Ein bisschen Schmuck als Hingucker ist okay. Hier geht’s zum Beitrag.

Vor einiger Zeit ist mir im Internet die Farbklammer begegnet. Hört sich lustig an, zuerst konnte ich nichts mit dem Begriff anfangen. Gemeint ist damit schlicht und einfach, dass sich Farben im Outfit wieder finden sollen. Also Gürtel und Schuhe, oder Handtasche und Schuhe in einer Farbe. DAS berücksichtige ich (unbewusst) schon seit Ewigkeiten. Hier sind Bluse und Schuhe aufeinander abgestimmt. Der Rock war ein Teil meines Weihnachtsoutfits 2023

Die wichtigste Fashion-Regel von allen ist, dass ich mich in meiner Kleidung wohl fühle. Egal, was die aktuellen Trends sagen, trage ich das, was mir wirklich gefällt und in dem ich mich selbstbewusst und sicher fühl.

Ich bin neugierig, was die anderen Ü30blogger zu dem Thema schreiben.

Du willst mehr lesen? Dann bleib doch noch etwas da und stöbere in meinem Blog!

Danke fürs schauen. Herzlichst, Heike


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

22 Antworten zu „Meine Fashionregeln- erlaubt ist was gefällt“

  1. Avatar von Violetta

    Super, Du kannst Dir Deine Regeln selber schneidern. Ja und da fällt die Regel: Trage was Dir gefällt und in dem Du Dich wohlfühlst einzuhalten ja ziemlich leicht. Und das passt auch zu Dir. Aber sicher hast Du für z.B. festliche Anlässe auch Entsprechendes im Fundus.
    Und das Statement mit dem Trainingsanzug ist wohl auch schon überholt…oder bleibt versnobt.
    Alles Liebe
    Violetta

    1. Avatar von Heike

      Liebe Violetta,

      ich danke dir sehr für deine nette Rückmeldung.
      Versnobt trifft es sehr gut.

      LG, Heike

  2. Avatar von Sabine Gimm

    Wie gut, dass es eigentlich gar keine Regeln gibt. Man legt für sich selbst fest, was gefällt oder nicht. Bequem muss es bei mir auch sein. Die Farbklammer benutze ich eigentlich immer, damit es nicht zu wild wird.

    Deine selbst genähten Looks gefallen mir sehr. Ich liebe es ebenfalls, mir selbst Kleidung zu nähen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Avatar von Heike

      Liebe Sabine,

      herzlichen Dank fürdeine lieben Worte. Dass du auch nähst, habe ich erst vor kurzem gemerkt, das finde ich toll.

      LG, Heike

  3. Avatar von Nicole

    Ich finde es gut, dass wir unsere Regeln selbst gestalten können. Und das tust du ja auch.
    Die Farbklammer finde ich eine wunderbare Anregung, denn es belebt ein Outfit mitunter.

    Viele Grüße
    Nicole

    1. Avatar von Heike

      Liebe Nicole,

      vielen Dank für deine nette Rückmeldung, besonders zur Farbklammer.

      LG, Heike

  4. Avatar von Tina von Tinaspinkfriday
    Tina von Tinaspinkfriday

    Und wir sehen, Karl hatte unrecht. 😁🤭 Du machst das genau richtig, Rosa steht Dir aber auch hervorragend.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    1. Avatar von Heike

      Liebe Tina,

      danke für deine Unterstützung! 😉
      Rosa habe ich entdeckt als Farbe für mich.

      LG, Heike

  5. Avatar von Lovet.

    Bin begeistert von den Fotos und Outfits von dir. Der rosa Anzug, die Outfits mit Rock, dir steht alles total hübsch. Und dann nähst du das alles noch selbst. Wie akkurat du das machst ist an der Kleidung zu sehen. Respekt

    Liebe Grüße

    1. Avatar von Heike

      Hab recht herzlichen Dank für deine lieben Worte. Nähen ist meine Leidenschaft und ich habe so viel von meiner Mutter (Schneiderin) gelernt.

      LG, Heike

  6. Avatar von Sunny

    Ich trags ja gerne bunt. Und da sind für mich Farbklammern, gerne auch zwei und nicht „bloß“ bei Schuhen, Gürtel und Tasche.
    Socken gelten genauso. 🙂 DAS hab ich tatsächlich schon in den frühen 90ern gemacht. Passende Comic-Socken oder passende Swatch Uhren z.B.
    Toll sehen Deine Sachen aus.
    Ich finde ja, Du „könntest“ auch Farbe. Aber wenn es nicht Deins ist, dann ist es so „Bleistiftfarben“ auch ganz wunderbar an Dir.
    BG Sunny

    1. Avatar von Heike

      Liebe sunny,

      Bleistiftfarbe ist ja ein lustiger Begriff, aber er passt finde ich.
      Danke vielmals für deine nette Rückmeldung.

      LG, Heike

  7. Avatar von Claudia

    „Wer eine Jogginghose trägt, hat sein Leben nicht im Griff“ – er hat nur vergessen zu sagen, wo!  Wenn jemand auf einer Party, bei der der Dresscode „festlich“ ist, eine Jogginghose trägt, gebe ich ihm den vollständigen recht! (Spaß, ich verstehe was du meinst)
    Ich bin mit allem einverstanden, was du geschrieben hast! Ich liebe bequeme Kleidung, ich liebe Leinenhosen im Sommer, auch nicht zu viel, zu bunt, zu grell und ich liebe Farbklammer – wir haben viel gemeinsam!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Avatar von Heike

      Liebe Claudia,

      ich danke dir sehr für deine lieben Worte.

      LG, Heike

  8. Avatar von Ari Sunshine

    Erlaubt ist, was gefällt … sagt eigentlich schon alles. Ich sehe das nämlich genauso wie Du. Den gemütlichen Zweiteiler in Rosa finde ich richtig klasse. Du kannst Dir Deine Kleidung wirklich maßgenau schneidern. Ich mag Deine abwechslungsreichen Looks sehr und das Wichtigste: Man merkt, wie wohl Du Dich in Deinen Outfits fühlst.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Ari,

      ich danke dir sehr für deine lieben Worte.

      LG, Heike

  9. Avatar von Ari Sunshine

    Erlaubt ist, was gefällt … sagt eigentlich schon alles. Ich sehe das nämlich genauso wie Du. Den gemütlichen Zweiteiler in Rosa finde ich richtig klasse. Du kannst Dir Deine Kleidung wirklich maßgenau schneidern. Ich mag Deine abwechslungsreichen Looks sehr und das Wichtigste: Man merkt, wie wohl Du Dich in Deinen Outfits fühlst.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

  10. Avatar von Traude "Rostrose"

    Grins, der Herr Lagerfeld. Naja, der ist jetzt auch niemals mein Styling-Vorbild gewesen 😉
    Du weißt, was dir steht und schneiderst es noch dazu selbst (WOW, JEDES deiner Kleidungsstücke! Genial!)
    Ich bin zwar zumeist ein um vieles bunterer Typ als du und kann leider auch nicht schneidern (was ich in meinem Leben schon mehrmals bedauert habe), aber wir treffen uns total beim Thema Bequemlichkeit. Kleidung, die irgendwo zwickt und zwackt kommt mir nicht mehr ins Haus.
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2024/05/rostrosen-alltag-nach-der-reise.html

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Traude,

      hab recht lieben Dank für dein tolles Kompliment. Nähen ist bei mir nicht nur die Herstellung von Kleidung, sondern Leidenschaft und Entspannung gleichzeitig. Zu sehen, wie aus einem Stück Stoff etwas tragbares wird, ist einfach toll.

      LG, Heike

  11. Avatar von Elektrische Energieumwandlung

    Your work was remarkably enlightening! The thoroughness of the information and the riveting delivery enthralled me. The depth of research and proficiency evident throughout significantly heightens the content’s excellence. The insights in the introductory and concluding portions were particularly compelling, sparking new concepts and inquiries that I hope you’ll explore in future writings. If there are additional resources for further delving into this topic, I’d be eager to immerse myself in them. Gratitude for sharing your expertise and enriching our understanding of this subject. The exceptional quality of this piece compelled me to comment promptly after perusing. Continue the fantastic work—I’ll certainly return for more updates. Your dedication to crafting such an outstanding article is highly valued!

  12. Avatar von Elektrische Antriebs- und Leistungselektronik

    Your writing was remarkably illuminating! The breadth of information and the captivating delivery mesmerized me. The depth of research and mastery evident throughout significantly heightens the content’s excellence. The insights in the introductory and concluding parts were especially thought-provoking, sparking fresh concepts and inquiries that I hope you’ll explore in future writings. If there are additional resources for further exploration on this subject, I’d be eager to delve into them. Thank you for sharing your expertise and enhancing our understanding of this topic. The exceptional quality of this piece compelled me to comment immediately after reading. Continue the fantastic work—I’ll certainly return for more updates. Your dedication to crafting such an outstanding article is highly valued!

  13. Avatar von Elektroanlagen Biogas

    Your piece was tremendously insightful! The comprehensiveness of the material and the engaging presentation captivated me. The extent of research and expertise apparent throughout substantially elevates the content’s caliber. The revelations in the opening and closing sections were particularly compelling, igniting novel ideas and queries that I hope you’ll investigate in future works. If there are supplementary resources for further exploration on this subject, I’d be delighted to immerse myself in them. Thank you for sharing your knowledge and enriching our grasp of this topic. The exceptional quality of this work prompted me to comment right after reading. Maintain the fantastic efforts—I’ll definitely revisit for more updates. Your commitment to crafting such an excellent article is greatly appreciated!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner