Neta, herbstlich gestylt

Hallo meine Lieben,

unglaublich, aber das Jahr hat nur noch 2 Monate, dann ist 2020 geschafft. Die letzten Wochen hatte ich fast so etwas wie ein normales Leben, Freunde und Familie treffen, Besuch im Cafe und Museeum, und jetzt seit Montag wieder Lockdown.😢 Ich mag nicht mehr…

Nun aber zum schönen Thema, mein selbstgenähtes Outfit für diesen MMM. Wer mir auf Insta folgt, hat sicherlich mitbekommen, dass ich viel für SchnittmusterLounge probegenäht habe und mir die Schnitte sehr gut gefallen. Den Schnitt für das Kleid Neta habe ich mir aber tatsächlich gekauft.  Ein bisschen erinnert mich das Kleid an meinen alten Trägerrock

Wie immer gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Nähen, ich habe mich für die ärmellose Variante mit den einseitigen Falten an der Taille entschieden. So habe ich schon das erste Kleid für den nächsten Sommer fertig. 

Arm- und Halsausschnitt werden mit Belegen versäubert.

Im Schnitt ist auch ein „Fake“-Rolli dabei, meiner ist aber seperat genäht, heißt Cool Hippie und stammt aus einer Ottobre . Mit blickdichter Strumpfhose ideal für den Herbst und Winter. Toll sind auch die Taschen in der Seitennaht.

Hinten sorgen 2 Abnäher für einen guten Sitz. Um bequem in das Kleid zu schlüpfen gibt es noch einen Reißer in der Seitennaht.

Als Stoff habe ich Leinen mit etwas Elasthan genommen, das trägt sich sehr angenehm. Das war ein reduziertes Restsück und somit ein sehr günstiges Kleid. 

Vielleicht nähe ich mir noch einen andersfarbigen Rollkragenpulli, ich habe nämlich das Gefühl, meine schwarz-graue Phase könnte zu Ende gehen. Bei meinem letzten Besuch im Stoffladen schaute ich sogar schon nach farbigen Stoffen, entschied mich dann aber doch lieber für das altbekannte.
 
Links seht ihr die schöne Faltenlegung in der Taille noch einmal genauer. Rechts ist der handgenähte Saum. 

Details:

  • Kleid Neta, SchnittmusterLounge, Gr. 34, Leinen
  • Rolli, Ottobre 5/11, Gr. 36, Baumwolljersey 

Verlinkt bei Me Made Mittwoch 
Creadienstag 
ModewerkstattHT Kleider
The creative lover 

Herzlichst, Heike


Beitrag veröffentlicht

in

, , , , ,

von

Schlagwörter:

Kommentare

11 Antworten zu „Neta, herbstlich gestylt“

  1. Avatar von Meike

    Oh, das Kleid ist wirklich sehr, sehr schön! Toll, dass es dir so gut passt, und die einseitigen Falten sind ein echter Hingucker!
    Viele Grüße, Meike

  2. Avatar von rosa Sujuti

    Auch in Schwarz -Grau sehr ansehnlich und gar nicht trist,
    : ).
    Das Kleid ist toll und da es ärmellos ist, wandelbar zu Stylen.
    Herzliche Grüße von Susanne

  3. Avatar von kuestensocke

    Tolles Kleid, der Schnitt mit den feinen Details kommt hier toll zur Geltung! LG Kustensocke

  4. Avatar von sewingE

    Ein hübsches Kleid, das sich sicher auch mit einem farbigen Rolli gut kombinieren lässt. Aber auch mit schwarz Kombiniert ist es ein tolles Outfit.
    Viele Grüße Elke

  5. Avatar von Nordendstück

    Was für ein hübsches Kleid, sehr gut zu kombinieren und die Details sehen nach Arbeit aus, lg Anja

  6. Avatar von Mirella

    Das ist ein toller Schnitt für ein ärmelloses Kleid. Dir raffinierten Falten geben dem Kleid unheimlich viel Pepp.
    LG Mirella

  7. Avatar von Monika

    Ich liebe Trägerröcke und hier bietet sich die Kombination mit einem farbigen Shirt geradezu an! Das Grau passt doch zu allem! Der Schnitt ist sehr chic.
    LG Monika

  8. Avatar von Barbara

    Das ist wirklich ein schöner Trägerrockschnitt, und spannend mit den seitlichen Falten! Ich könnte mir hier gut eine Kombinatin mit farbigen Shirts vorstellen..vielleicht mit einem senfgelben?
    LG Barbara

  9. Avatar von Naehkatze Carola

    Das ist ein interessanter Schnitt, der aus dem schlichten Stoff sehr schön zur Geltung kommt und Rollkragenshirts kann eine auch nie genug haben. Damit kommst du gut durch die kalte Jahreszeit. LG Carola

  10. Avatar von Anne von beswingtes Allerlei

    Ein süßer Schnitt – der macht sicher das ganze Jahr eine gute Figur, wobei mir bei "Leinen" direkt ein bisschen frostelig wurde 🙂 Aber das hast Du ja mit dem Unterbau hervorragend gelöst und ich schließe mich gern den Vorrednerinnen an, dass beides zusammen wunderbar und gar nicht trist aussieht.

    Liebe Grüße, Anne

  11. Avatar von Ina

    Sehr originelle Schnittlösung, die mir richtig gut gefällt. Und ich finde auch, dass Du das Kleid ruhig mit farbigen Kombiteilen anziehen kannst – dunkeklblau-grau ist bestimmt auch schön.
    LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner