12 von 12, April 2024

Es ist wieder der12. Tag im Monat und somit Zeit für meine 12 Bilder vom Tag.

Gestern noch dran gedacht, und heute morgen fast vergessen. Das Toastbrot war schon aufgegessen, da fiel es mir wieder ein. Somit starte ich mit einem leeren Teller.

Während des Frühstücks köchelt schon mein Abendessen auf dem Herd. Die Kichererbsen brauchen Zeit, damit sie gar werden.

Der Blick in den Backofen war nicht so erfreulich. Über umweltfreundliche Putztipps freue ich mich!

Das Renovierungsthema vom Schlafzimmer zieht sich elendig wie Kaugummi. Im Februar gestartet, im März weiter gemacht und immer noch nicht fertig. Okay, 3 Wochen war ich auch im Urlaub. Aktuell mache ich eine Arbeit für blöde, ich kratze die alte Deckenfarbe ab. Sind ja auch nur 20qm. Und wer macht jetzt sauber???

Herrlich nach 4 Wochen wieder die Gemüsekiste in Empfang zu nehmen. Aud den Rhabarber habe ich mich richtig gefreut.

Zum Mittagessen gab es Brot, Avokado, eine Veggiefrikadelle und selbst eingelegte Rote Bete. Zum Nachtisch eine Mandarine.

Nach der Mittagspause habe ich mich auf mein Rad geschwungen und eine kleine Radtour unternommen. Denn für ein blühendes Rapsfeld fahre ich meilenweit. Ich liebe dieses Gelb und auch den Geruch. Toll finde ich auch den Rapshonig. Mittlerweile kann ich den auch hier bei mir öfters kaufen. Das Shacket Franzi vom letzten Jahr ist bei dem Frühlingswetter ideal.

Vor einiger Zeit machte im Nachbarort ein Mini-Cafe auf. Auf meinem Rückweg machte ich dort Pause und habe einen Apfelkuchen gegessen.

Zum Abendessen gab es Kichererbsensalat, schön bunt und gesund.

Heute abend ist es recht mild, aktuell sind noch 16°. Ein kleiner Rundgang durch den Garten musste noch sein. Der Bärlauch blüht bereits und die großen roten Tulpen sind am verblühen. Das Frühjahr ist so eine wunderbare Zeit, alles blüht und treibt wie verrückt aus, einfach herrlich.

Jetzt stricke ich noch ein wenig und dann geht es bald ins Bett, ich bin doch etwas ko heute.

Das war mein Tag, was hast du so erlebt?

Falls dir dieses Blog-Format gefällt, bei Draußen nur Kännchen gibt es mehr davon.

Du willst noch was lesen? Dann bleib doch etwas da und stöbere in meinem Blog.

Danke fürs schauen. Herzlichst, Heike


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

11 Antworten zu „12 von 12, April 2024“

  1. Avatar von 3he fecit

    Es gibt schon Rhabarber? Da sollte ich doch gleich mal auf die Suche gehen, ob sich unserer erholt hat und wieder frische Stängel hat. Und das mit den Kichererbsen kenne ich gut. Erst über Nacht einweichen, und dann stundenlang köcheln. Spontan kochen geht da nicht wirklich. Um das Decke abkratzen beneide ich dich auch nicht., ich erinnere mich mit Grausen noch an unsere letzte Renovierung. Und fürchte mich schon vor der baldigen nächsten 😉
    Liebe Grüße, heike

    1. Avatar von Heike

      Liebe Heike,

      hier im Rheinland ist die Natur schon recht weit, im Norden bei meinem Vater sah es letzte Woche noch sehr winterlich aus.

      Wenn die Renovierungvorbei ist, mache ich (nicht nur) 3 Kreuze.

      LG, Heike

  2. Avatar von kleiner-staudengarten

    Ein schöner Einblick in deinen 12. des Monats…Leckereien und die Fahrrradrunde zu den blühenden Rapsfeldern waren sicher willkommene Highlights neben Putz- und Kratzarbeiten.
    Klasse wie dein Bärlauch blüht, hach ich mag ihn so gern in allen Variationen.
    Lieben Gruß und einen feinen Sonntag wünscht dir Marita

    1. Avatar von Heike Konrad

      Vielen Dank für deine nette Rückmeldung.

      LG und eine gute Zeit, Heike

  3. Avatar von biberkreativ

    Da hattest Du aber einen abwechslungsreichen Tag, gut, dass Du neben der Kratzarbeit für Abwechslung gesorgt hast. Bei Natur und Essen hatte auch das Auge seine Freude!
    Liebe Grüße Tanja

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Tanja,

      die Arbeit hat sich gelohnt. Unser Schlafzimmer ist so schön geworden.

      LG, Heike

  4. Avatar von Roswitha
    Roswitha

    Gerne gebe ich alternative Putze weiter. Dazu nehme ich etwas Natron verspritze Zitronensäure darüber, lasse das kurz einweichen, und wasche das mit Handschuhen und Lappen heraus. Meist klappt das schon beim Ersten mal.

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Roswitha,

      danke für den Tipp. Das probiere ich aus.

      LG, Heike

  5. Avatar von Marita Eckmann

    Danke für Deinen Einblick in den Tag. Das Foto mit den Resten der Decke fand ich genial, auch wenn ich verstehe, dass solche Arbeiten nerven. Das Café sieht total nett aus, da wäre ich auch „hängengeblieben“.

    Schöne Woche Dir!
    Marita

    1. Avatar von Heike Konrad

      Liebe Marita,

      danke für deinen netten Kommentar. Die Decke ist endlich fertig!

      LG, Heike

  6. Avatar von Elektrische Prüftechnik

    Your writing was remarkably illuminating! The breadth of information and the captivating delivery mesmerized me. The depth of research and mastery evident throughout significantly heightens the content’s excellence. The insights in the introductory and concluding parts were especially thought-provoking, sparking fresh concepts and inquiries that I hope you’ll explore in future writings. If there are additional resources for further exploration on this subject, I’d be eager to delve into them. Thank you for sharing your expertise and enhancing our understanding of this topic. The exceptional quality of this piece compelled me to comment immediately after reading. Continue the fantastic work—I’ll certainly return for more updates. Your dedication to crafting such an outstanding article is highly valued!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner